ADCC German Nationals in Herrenberg ein voller Erfolg

Nationals

Die Nationals zeigten ein starkes Niveau der Grappler in Deutschland

Die jährlichen Deutschen Meisterschaften von ADCC Germany sind mit Sicherheit das Highlight der nationalen No-Gi Grappling Szene. Erneut waren über 120 Grappler aus der gesamten Bundesrepublik angetreten, um die Meistertitel in den verschiedenen Leistungsklassen zu vergeben.

Adrian Zeitner unschlagbar an der Spitze der Nahrungskette

Der Mainzer Adrian Zeitner mausert sich seit geraumer Zeit zum Star bei ADCC Germany. Und wieder einmal hatte er es auf das Preisgeld von 1.000 Euro abgesehen, welches in der Absolute Class der Professionals ausgeschrieben war. Und obwohl der ADCC European Champion und Vorjahressieger Mraz Avdoyan mit am Start war, konnte den von Underdogs gesponserten Fighter niemand an diesem Tag stoppen.

Nachdem er seine zwei ersten Gegner mühelos aus dem Weg geräumt hat, stand er gegen eben Mraz im Halbfinale und schaffte mit einem Submission Sieg über den European Champion die Sensation des Tages. Und auch Finn Schmid konnte sich im Finale nicht gegen Adrian behaupten und musste sich mit Silber zufrieden geben.

German Top Team erneut „BEST TEAM“

Das German Top Team hat sich erneut als Nr. 1 bei den diesjährigen Nationals behauptet. Wie in den beiden vorangegangenen Jahren holte sich das Team den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung mit insgesamt 5 Gold-, 5 Silber- und 4 Bronzemedaillen.

Heath Massery aus den USA als Ref

Der erfahrene A-Class Referee aus Austin (Texas), der unter John Danaher zusammen mit Gordon Ryan trainiert, stellte sich als Hauptreferee für die diesjährigen Nationals zur Verfügung. Unter seiner Leitung gab es keinerlei Diskussionen oder Probleme, welche nicht sofort zur Zufriedenheit aller gelöst wurden. Es sei an dieser Stelle angemerkt, dass Heath Massery in Kürze ebenfalls ein Grappling Turnier unter ADCC Regeln. Interessierte Kämpfer und Teams sollten sich mit ihm über Instagram in Verbindung setzen, wenn sie an einer Teilnahme interessiert sind.

Livestream ausgefallen

Leider gab es nicht wie gewohnt einen Livestream aller Kämpfe, da Sportdeutschland.TV es versäumt hat, das Streamingequipment für die Übertragung rechtzeitig zu liefen. Ein herber Rückschlag für ADCC Germany, was den Kämpfen auf der Matte und der tollen Stimmung in der Halle aber keinen Abbruch getan hat. Lediglich die Fans zuhause an den Bildschirmen wurden herbe enttäuscht und wir wollen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wir werden dafür Sorge tragen, dass derartiges nicht wieder passiert.

Ergebnisse der ADCC German Nationals 2024

 

Facebook
Twitter
de_DEDeutsch
Nach oben blättern