SHOOTO und ADCC: Meldeschluss am Donnerstag!

Meldeschluss

Das kommende Wochenende wird ein MEGA Event für Shooto Germany und ADCC Germany. Wieder einmal geht es in ein Nonstop-Fight-Weekend mit tollen Events der beiden Verbände. Und wieder einmal werden wir mit einem Livestream aus dem Gym 24 Lifestyle in Herrenberg weltweit berichten. Neben den ADCC German National Championships am Samstag gibt es am Sonntag bei Shooto Rookies 16 wieder Kämpfe bei den MMA Newcomern, aber auch die C-Klasse (Amateure) und B-Klasse (Semi-Pro) kommen bei Shooto Contenders 34 zum Zuge. Insgesamt werden wir an beiden Tagen wieder an die 100 Kämpfe zu sehen bekommen und dieses Mal werden die Kämpfe im Livestream als Fightpass zu kaufen sein.

Meldeschluss für beide Tage am Donnerstag

ADCC

Beginnen wir mit dem wohl wichtigsten nationalen No-Gi Grappling Event des Jahres, den ADCC German National Championships. Traditionsgemäß werden noch vor der Sommerpause Ende Juni die Deutschen Meistertitel von ADCC in Herrenberg ausgekämpft und man darf gespannt sein, wer sich in diesem Jahr wieder an der Spitze präsentieren wird.

Bei den Professionals sind vor allem Adrian Zeitner und Mo Ilkay Namen, die man auf dem Schirm haben sollte, haben beide doch bereits mehrfach Gold bei ADCC in Deutschland geholt. Die 1.000 Euro Preisgeld für den Sieger der Absolute Professional Men Division dürfte hier noch für den nötigen Zündstoff sorgen, der die Action auf der Matte zum Explodieren bringt.

Alle interessierten Teams und Kämpfer müssen die Anmeldung bis spätestens Donnerstag um 23:59 Uhr abgeschlossen und bezahlt haben, damit sie beim Turnier dabei sind. Die Brackets werden Freitag vormittag veröffentlicht und danach gibt es keine Möglichkeit mehr sich an- oder umzumelden.

Beim letzten Shooto Rookies haben wir mit über 70 Teilnehmern den absoluten Rekord geknackt, sind aber auch an unsere Grenzen gestoßen. Aus diesem Grund haben wir die Reissleine gezogen und die Registrierung vorzeitig geschlossen. Um den Kämpfern, die nicht antreten konnten aber die Möglichkeit zu geben in den Käfig zu steigen, haben wir damals schon kurzentschlossen Rookies 16 für Ende Juni festgelegt. Und die Resonanz ist wieder großartig! Nur noch 6 Startplätze sind frei, um das Teilnehmerlimit von 50 Kämpfern zu knacken. Dann heißt es auch hier wieder vorzeitig Meldeschluss!

Wer also am kommenden Sonntag noch in der D-Klasse im Shooto starten will, der sollte sich ranhalten und seine Registrierung schnellstmöglich vollständig abschließen und bezahlen. Mit 50 Kämpfern machen wir auch hier die Registrierung wieder zu und freuen uns über tolle Kämpfe im MMA bei den Newcomern.

Direkt im Anschluss an die Kämpfe von Rookies geht es mit Contenders 34 nahtlos in der C- und B-Klasse weiter. Die C-Klasse Amateure und B-Klasse Semi Pro Kämpfer werden sich vor großem Publikum und in einem weltweiten Livestream präsentieren können. Mit am Start sind einige der besten Shooter, die sich in den letzten Jahren die Ränge bei Shooto Germany hochgekämpft haben. Natürlich gibt es auch bei den Semi-Pro Kämpfen eine internationale Beteiligung mit Athleten aus Frankreich, Österreich und ganz Deutschland.

Hier noch ein wichtiger Hinweis für alle Semi-Pro Kämpfer: Bitte stellt sicher, dass Ihr auch wirklich antretet, wenn Ihr Euch zum Wettkampf eintragt. Wer nicht vorhat zu starten oder sich unsicher ist, sollte sich aus der Teilnehmerliste löschen. Wenn Ihr in den Brackets einen Einzelkampf bekommt und dann nicht antretet, nehmt Ihr Eurem Gegner die Möglichkeit kämpfen zu können. Also seid bitte sportlich und bleibt nur in der Teilnehmerliste stehen, wenn Ihr zu 100% im Gewicht und unverletzt seid und zum Wettkampf erscheinen werdet.

Alle Sportler und Teams, welche nach Meldeschluss in den Listen stehen und für einen Fight gematcht werden und dann – gleich aus welchem Grund – nicht zum Wettkampf erscheinen, erhalten eine 1jährige Sperre für alle Veranstaltungen von Shooto Germany in Deutschland. Wohlgemerkt: auch die Teams der Sportler werden für 1 Jahr gesperrt. 

Auch bei Shooto gilt: keine Änderungen oder Nachmeldungen mehr nach dem Meldeschluss am Donnerstag um 23:59 Uhr!

Livestreams als Fightpass

Beide Veranstaltungen werden wieder im Livestream mit Hilfe von Sportdeutschland.TV und er Gothaer Bezirksdirektion Neckar-Alb von Patrick Deile übertragen. Allerdings werden diese Livestreams im Fightpass angeboten, d.h. der Zuschauer zahlt für den Livestream soviel, wie für eine Eintrittskarte vor Ort. Das wären am Samstag für die ADCC German Nationals im Bundle 9,90 Euro, wobei man dann unbegrenzt alle Kämpfe auf beiden Matten auch im Replay sehen kann.

Für Shooto am Sonntag schlagen dann 29,90 Euro zu Buche, allerdings bekommt man hier stundenlang packenden MMA Action mit über 50 Kämpfen live geboten und kann auch hier alle Kämpfe unbegrenzt im Replay ansehen.

Wir werden am Freitag die Livestreams auf unserer Startseite hier einbauen und Ihr könnt dann ganz bequem und einfach die Livestreams über unsere Seite ansehen.

Zuschauer Tickets vor Ort

Natürlich sind auch wieder Zuschauer vor Ort live in der Halle willkommen. Wir bitten, dass alle Teams und Zuschauer bitte die folgenden Zeiten und Preise beachten, um ein Ticket für die Events vor Ort zu kaufen:

Samstag, ADCC: Einlass für Zuschauer ab 10.30 Uhr, Ticket 9,90 Euro (Kinder unter 14 Jahre frei)

Sonntag, Shooto: Einlass für Zuschauer ab 13:30, Ticket 29,90 Euro (kein Zutritt für Kinder unter 14 Jahren)

Facebook
Twitter
de_DEDeutsch
Nach oben blättern